Wie Ihre Besucher Informationen schnell und einfach finden

Sprechen Sie auch perfekt fachchinesisch?

Stellen Sie sich vor, Sie wollen einen Kurzurlaub in Deutschland buchen. Die Seiten eines lokalen Tourismusverbandes machen Ihnen Lust auf die Region. Dass kleine Pauschalangebote von Hotels im Fachjargon Arrangements heißen, ist für Otto Normalverbraucher noch vorstellbar. Dass man auf den Seiten von Tourismusverbänden jedoch nach Gastgeber oder Gastgeberverzeichnis suchen muss, um eine Unterkunft zu buchen, ist schon etwas komplizierter. Klarer Fall, hier spricht man perfekt fachchinesisch. Die Bezeichnung Gastgeberverzeichnis mag zwar inhaltlich richtig sein, aber für den Gast wäre es viel einfacher, wenn der Navigationspunkt Unterkünfte, Übernachtungen oder Hotels & Pensionen hieße.

Auch auf vielen Unternehmens-Websites finden Sie Bezeichnungen, die zwar in der jeweiligen Fachsprache korrekt sind, aber für den Besucher Ihrer Website unverständlich. Sprechen Sie mit Ihrer Website jedoch nur Fachbesucher an, sollten Sie diese Begriffe natürlich unbedingt auf Ihrer Website verwenden um Fachkompetenz zu vermitteln.

Egal, ob fachchinesisch oder verständlich, Sie sollten immer Ihre Besucher und Kunden im Kopf haben und auch deren Sprache sprechen – am Telefon, in Informationsunterlagen und auf Ihrer Internetseite.

Viele Wege führen nach Rom
Auf der Suche nach Informationen gehen Ihre Besucher sehr viele verschiedene Wege. Heutzutage bieten Websites fast immer mindestens drei Wege an: die Navigation, die Suchmaske und die Sitemap (Seitenübersicht). Es könnte aber noch ganz andere Möglichkeiten geben, um schnell auf relevante Inhalte zugreifen zu können, zum Beispiel Schnellsprungmarken oder handlungsorientierte Quereinstiege. Gehen Sie zum Beispiel auf www.chemnitz.de. Dort gelangen Sie über sehr viele verschiedene Wege zur gesuchten Information:

Wie Ihre Besucher Informationen schnell und einfach finden – Artikel als PDF downloaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.