So stärkt Ihre Website Ihren Marketing-Mix

Würden Sie ein Auto im Internet kaufen? Wahrscheinlich nicht, jedenfalls, wenn es ein Neuwagen der Mittelklasse sein soll. Aber mal Hand aufs Herz: recherchieren Sie nicht auch im Internet, welche Wagen für Sie in Frage kommen und vergleichen technische Daten, Ausstattung und Preise? Wenn Sie sich dann entschieden haben, schauen Sie, an welches Autohaus Sie sich wenden, um sich den Wagen anzuschauen?

Oder Sie bekommen von einem Geschäftspartner eine persönliche Empfehlung für einen Dienstleister. Sicher googeln Sie den Dienstleister und informieren sich auf dessen Website oder in seinem XING-Profil über ihn, seine Leistungen und Referenzen, bevor Sie sich mit ihm in Verbindung setzen.

In beiden Fällen werden online keine Produkte oder Dienstleistungen verkauft und trotzdem ist das Internet der Kommunikationskanal, der die Kaufentscheidung am stärksten beeinflusst. Welche Kommunikationswege für Sie die richtigen sind, wird maßgeblich durch folgende vier Faktoren beeinflusst: Ihr Unternehmen, Ihre Produkte & Dienstleistungen, Ihre Zielgruppen & Kunden, Ihr Markt & Umfeld.

5 Tipps für erfolgreiche Werbung

  1. Machen Sie Werbung!
  2. Werben Sie (nur) dort, wo Ihre Kunden sind.
  3. Besinnen Sie sich in Ihrer Werbung auf das, was Sie am besten können.
  4. Vernetzen Sie verschiedene Kanäle.
  5. Führen Sie Ihre Kunden ins Internet.

Oder kurz gesagt: Machen Sie Werbung dort, wo Ihre Kunden sind, mit dem, was Sie am besten können, über verschiedene Kanäle und führen Sie die Interessenten ins Internet. Dieses Medium bietet Ihnen ganz viel Raum für eine umfangreiche Darstellung aller wichtigen Informationen, nicht nur für Texte, sondern auch Bilder, Videos, Downloads und viele andere Dinge. Es bietet außerdem Platz für Interaktivität und einen direkten Kanal für die Kommunikation.

Wie funktioniert vernetzte Werbung?
Nach der Konzeption der passenden Kommunikationsmittel und -kanäle bedienen Sie mit Ihrer Werbung verschiedene klassische (TV, Radio, Kino, Verpackungen, Plakate, Anzeigen in der Tages- oder Fachpresse, etc.) und Online-Medien (Suchmaschinen-Marketing, Affiliate-Programm, Coupons, Mobile Marketing, regionale Google Services, etc.), die eins gemeinsam haben: Sie verweisen auf Ihre Website.

So stärkt Ihre Website Ihren Marketing-Mix – Artikel als PDF downloaden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.