Wer oder was ist eigentlich Pinterest?

Es vergeht mittlerweile kein Tag mehr, an dem ich nicht von Pinterest höre oder lese. Für T3N ist der Foto-Sharing-Dienst Pinterest „der neue Stern im Social Web“. Das TIME Magazine wählte Pinterest zu den „50 besten Websites“ des Jahres 2011. Doch was ist Pinterest eigentlich? Was kann man damit tun? Und wer nutzt es?

Wikipedia sagt: „Pinterest ist ein soziales Netzwerk, in dem Nutzer Bilder-Kollektionen mit Beschreibungen an virtuelle Pinnwände heften können. Diese können öffentlich oder privat abgespeichert werden. Die Idee hinter Pinterest ist der gemeinsame Austausch über verschiedene Hobbys, Interessen und Einkaufstipps mithilfe virtueller Pinnwände.“

Alternativ wird Pinterest auch als Bilder-Bookmarkdienst bezeichnet. Die Plattform finden Sie online unter www.pinterest.com, sie ist nur auf englisch nutzbar. Nach wie vor steht der Dienst nicht allen Nutzern offen, sondern nur auf Einladung.

Interessant an diesem Netzwerk ist, dass es überwiegend von Frauen genutzt wird. Und dass es sehr viel Traffic erzeugt (Quelle: [1] und [2]). Und es scheint auch zum Kaufen anzuregen [3]. Das ist um so erstaunlicher, da es sich ja noch in der Beta-Phase befindet und noch nicht frei zugänglich ist.

Die Nutzung und Nutzer von Pinterest werden sehr gut in dieser Infografik von Dailyinfografik.com dargestellt. Über zwei Drittel der Nutzer sind Frauen, gut 50 Prozent der User haben Kinder. Die größte Gruppe ist 25 bis 34 Jahre alt (27,4 Prozent), gefolgt vom den 35- bis 44-Jährigen (22,1 Prozent).

Der Dienst wurde 2010 in Palo Alto gegründet. Mittlerweile sind auch schon ein paar deutsche Unternehmen vertreten, zum Beispiel HRS, einige Hotels, einige Verlage und Zeitschriften. Was sich hier in der Zukunft tut, bleibt weiter zu beobachten. Verschiedene Einführungen und Tutorials zu Pinterest finden Sie bei Youtube.

One comment

  1. Eine coole Plattform. Wer gern mit der Kamera unterwegs ist und dann seine Fotos posten möchte wird sich hier wohlfühllen.Jeder kann posten was ihm in den Sinn kommt. Egal ob es der Urlaubsbericht oder ein lustiger Schnappschuß ist. Besonders positiv finde ich das es so ein breitgefächertes Userprofil gibt mit Kontakten in die ganze Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.